Zwei Triathlon-Feuerwerke am Wochenende im Ostseebad Binz

Startschuss für Finale der Triathlon Bundesliga und für den 5. Ironman 70.3 Rügen am 8. und 9. September

Triathlon im Doppelpack: Am 8. September ist die 1. Bitburger 0,0% Triathlon Bundesliga zum zweiten Mal mit dem Saisonfinale in Binz zu Gast. Um 13:30 Uhr gehen 14 Damenteams und um 16:30 Uhr 16 Herrenteams an den Triathlon -Start, um die deutsche Meisterschaft über die Triathlon -Sprintdistanz unter sich ausmachen.
Am Sonntag, dem 9. September, gehen beim 5. Strandräuber Ironman 70.3 Rügen über 1.500 Profi- und Freizeitsportler aus 41 Nationen in Binz an den Start. Unter ihnen werden die deutschen Top-Athleten Patrick Lange und Michael Raelert sein. Lange hatte den Insel- Triathlon erstmalig 2017 gewonnen und holte sich einen Monat später auf Hawaii den Titel Ironman. Michael Raelert gewann die 1. und 2. Ausgabe des Halbdistanz- Triathlons in Binz. Zu absolvieren sind 1,9 Kilometer Schwimmen in der Ostsee, 90 Kilometer Radfahren sowie 21,1 Kilometer Laufen durch Binz.
Der erste Startschuss fällt um 10 Uhr. Direkt neben der Seebrücke beginnt der Viereck-Schwimmkurs. Ab 10:15 Uhr sind die Altersklassen-Athleten und Staffeln auf der Strecke. Nach dem Wechsel auf das Rad geht es für die Ironman und -women von Binz über Bergen und Putbus durch die inseltypischen Alleen. Zweimal ist diese Inselrundfahrt zu absolvieren, bevor der Halbmarathon durch das Ostseebad ansteht. Einzigartige Stimmung und große Emotionen erwarten Aktive und Zuschauer des Ironman Triathlons ab 14 Uhr an der Finishline in der Hauptstraße vor der Seebrücke von Binz. Die Siegerehrung mit anschließender Ironman Party findet ab 19:45 Uhr auf dem Kurplatz statt.
Bereits am 8. September sind die kleinen Athleten gefragt. Bei den Ironkids werden Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren ab 15 Uhr über die Schwimm- und Laufstrecke ihr Können unter Beweis stellen.
Weitere Informationen zum Triathlon Bundesfinale und zum Ironman 70.3 Rügen

Kurverwaltung Ostseebad Binz mit Sitz im Haus des Gastes

Das Haus des Gastes liegt im historischen Ortskern des Ostseebades Binz, etwa 100 Meter vom feinsandigen Ostseestrand und der Binzer Strandpromenade entfernt und bietet zur Entspannung vis-avis den Kurpark mit schattenspendenden Buchen und herrlicher Blütenpracht. Das Gebäude des Hauses des Gastes wurde 1897 als Warmbad gebaut und ist seit der Rekonstruktion im Jahr 2000 Sitz der Kurverwaltung in Binz auf Rügen mit Touristinformation, Veranstaltungsräumen, Büros und Hochzeitszimmer.

Firmenkontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Kai Gardeja
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148200
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Pressekontakt
Gemeinde Ostseebad Binz Eigenbetrieb Kurverwaltung
Marikke Behrens
Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
038393-148270
presse@ostseebad-binz.de
http://www.ostseebad-binz.de

Bildquelle: Kurverwaltung Binz / Christian Thiele for Ironman

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*