Pferdeanhängertest Cheval Liberté Touring Country auf Mit-Pferden-reisen.de

Cheval Liberté Touring Country: Multifunktional, praktisch, preiswert

Hamburg, 26. Juni 2018 – Anhänger mit Frontausstieg gab es bei Cheval Liberte von Anfang an, allerdings ohne Sattelkammer. Diese Lücke hat der Hersteller nun geschlossen und bietet mit dem Aluminium-Polyestermodell Touring Country ein Fahrzeug mit deckenhoher Sattelkammer. Im Frühjahr 2018 bewährte er sich im Test bei Mit-Pferden-reisen.de.

Im neuen 2018er Modell geblieben ist der Grundaufbau aus 1,8 cm starken Aluminiumseitenwänden, das im Kopfbereich nach oben aufgewölbte Dach, der Frontausstieg vorne links und der stabile Rahmen. Die Rampe ist leicht bedienbar. Im oberen Drittel hat der Hersteller eine große Fensterklappe angebracht, die sich nach hinten öffnet und dort auch gegen unbeabsichtigtes Zuschlagen arretiert werden kann. Die Seitenwände sind innen durch Kunststoffplatten gegen Huftritte geschützt. Der Boden besteht aus Aluprofilen und ist mit einer acht Millimeter starken rutschfesten Gummimatte beklebt, die an den Rändern versiegelt ist.

Praktisch: Flügeltüren
Die Serienausstattung sieht am Heck eine klassische Rampe vor, die auch als Tür zur Seite geklappt werden kann. Das Testmodell war hingegen mit einer Flügeltür ausgestattet (Option, 780 Euro). Die Beleuchtungskörper direkt in die Heckstrebe eingelassen, da kann nichts hängenbleiben oder sich verklemmen. Direkt unterhalb des Daches gibt es noch eine dritte Bremsleuchte.

Luxus: Hohe Inspektionstür

Im Gegensatz zum Vorgängermodell hat man im aktuellen Touring nun auf der rechten Seite eine etwa zwei Meter hohe Inspektionstür eingebaut, durch die auch große Personen erhobenen Hauptes einsteigen können. Auch sie wird mit einer verchromten und abschließbaren Drehklinke an drei Punkten verriegelt.

Nach allen Seiten flexibel: Schwenkbare Mitteltrennwand

Ebenfalls bewährt sind die an einem Mittelpfosten schwenkbaren Trennwände: Diese Konstruktion hat den Vorteil, dass die hinteren Trennwandteile zum Einsteigen – zumindest des ersten Pferdes – problemlos weit gestellt werden kann. Vorne ist sie erforderlich, um dem rechts stehenden den Weg über die links angebrachte Ablaufklappe zu öffnen.

Deckenhohe Sattelkammer

Neu im Touring ist die deckenhohe und dadurch geräumige Sattelkammer, die von innen über eine abschließbare Tür mit Dreipunktverriegelung zugänglich ist. Sie ist ausreichend groß für Englischsättel und sehr kurze Westernsättel. Sehr clever ist in der Sattelkammer das (optionale, 190 Euro) Reserverad unter einer Abdeckung untergebracht. Alles in allem ist die neue Touring-Sattelkammer eine sehr intelligente Lösung, die das Vorderausstiegsmodell zu einem für den Turniereinsatz oder eine Reiterreise mit viel Gepäck kompletten Fahrzeug macht.

Ruckzuck: Ankuppeln und Losfahren

Wie schon der Vorgänger, ist auch das neue Modell Touring mit dem bewährten Pullmann II-Fahrwerk ausgestattet. Es ermöglicht eine satte Straßenlage und sorgt damit für eine entspannte Reise von Ross und Reiter. Das Fahrwerk ermöglicht zudem, 100 km/h schnell zu fahren, ein entsprechend schweres Zugfahrzeug vorausgesetzt.

Fazit

Das neue Pferdeanhängermodell Cheval Liberte Touring Country mit Vorderausstieg und Sattelkammer ist ein durch seine großzügige Serienausstattung rundum praktisches und schickes Fahrzeug. Überzeugend ist auch das hochkomfortable Fahrverhalten des bewährten Pullman-II-Fahrwerks. Mit einem Serienpreis von 7.290 Euro liegt er für diesen Ausstattungsgrad im unteren Bereich des Wettbewerbs.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem mehr als 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind rund als 110 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Firmenkontakt
www.mit-pferden-reisen.de
Doris Jessen
Brunskamp 5 f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@mit-pferden-reisen.de
http://www.mit-pferden-reisen.de

Pressekontakt
JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f
22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*