Erfolgreiches Vielseitigkeitsturnier im HRV

Der Harburger Reitverein freut sich über eine gelungene Veranstaltung mit tollen Ritten.

Harburg/Rosengarten, 25. August 2020 – Am vergangenen Samstag, 22. August 2020, zeigten viele begabte Kinder und Jugendliche mit ihren Ponys und Pferden im Harburger Reitverein (HRV) ihr Können. Bereits zum dritten Mal fand auf dem großzügigen Vereinsgelände das beliebte Vielseitigkeitsturnier für Einsteiger statt. Echte Highlights: Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E galt als Wertungsprüfung für den VfV Cup/Rosemarie Springer Preis 2020. Die Landestrainer der Verbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Hannover-Bremen nutzten die Veranstaltung als Sichtung für die „Goldene Pony- und Pferdeschärpe 2020“.

Das idyllische Gelände des Traditionsvereins bot optimale Bedingungen für das Turnier unter der Regie von Dr. Manfred Giensch, Mannschaftsarzt der deutschen Equipe. Die Geländeprüfung fand auf und rund um den 10.000 Quadratmeter großen Grasplatz statt, die Dressur auf den hier eigens dafür abgeteilten Dressurvierecken und das Springen auf dem Sandspringplatz. Das Turnier war für Teilnehmer und Veranstalter ein voller Erfolg – wenn auch ohne Publikum und mit einigen Corona-bedingten Einschränkungen.

„Wir freuen uns, dass unser Vielseitigkeitsturnier möglich war und wir so einen Beitrag zur Förderung des Nachwuchses in diesem Bereich leisten konnten. Die hohe Anzahl an Nennungen und das positive Feedback der Teilnehmer sind für uns Bestätigung und Motivation“, sagt Kristin Rohde, Turnierorganisatorin und Mitglied des Vorstands des gastgebenden Harburger Reitvereins.

Die Vielseitigkeitsprüfung der Klasse E wurde in zwei Abteilungen geritten. In der ersten Abteilung (Junge Reiter & Reiter) gewann Stefanie Peter (RFV Poseritz e.V.) mit ihrem Pferd Daliyah-Derin. Den zweiten Platz sicherte sich Katharina Schmiedel (RFV Neuenfelde e.V.) mit ihrem Pferd Hove´s Lissy. Inken Mertens (RV Preetz u.U.e.V.) erritt sich mit ihrem Pferd Nikita 418 den dritten Platz.

In der zweiten Abteilung (Junioren) siegte Caspar Sponagel (RV Meitze e.V.) mit Spyker 4. Darauf folgten Hanna Niessen (Pferdezucht- und RV Luhmühlen e.V.) mit Cappuccino 164 und Nell Röming (Deister RFV St. Georg Barsinghausen) mit Marlon 192.

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 x 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits- und Voltigier-Turniere.

Firmenkontakt
Harburger Reitverein von 1925 e.V.
Dr. Michael Gravanis
Wiesenweg 22
21224 Rosengarten
+49 40 790 67 88
info@harburger-reitverein.de
http://www.harburger-reitverein.de/

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 431 791 26
hrv@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*